Inner Peace Tipp: 5 Tipps für den inneren Frühlingsputz

Heute möchte ich dir frischen Frühlingsschwung bringen mit den 5 Tipps für den inneren Frühlingsputz.

1. Stop. Keep. Start-Übung

Zücke ein Journal und schreib dir auf,

  • welche Dinge du in deinem Leben nicht mehr weitermachen willst (weil sie dir nicht gut tun, keine Freude mehr machen etc),
  • welche Dinge toll sind und du weiterverfolgen möchtest (alles, wofür du dankbar bist und was dich z.B. persönlich oder beruflich weiterbringt),
  • welche Dinge du neu beginnen und in dein Leben integrieren möchtest (wovon du vielleicht schon lange träumst und dich bisher nicht rangewagt hast)


2. Spazieren & Bewegung

Geh jetzt gerne öfters nach draussen, gerade bewusstes Spazieren kann sehr meditativ sein, um entspannt deinen Gedanken nachzuhängen. Gerne begleite ich dich dabei auch mit meinen Podcast-Episoden, die du übrigens auch via Spotify oder deiner Podcast-App auf dem Smartphone anhören kannst. Suche einfach nach "Inner Peace Queen Podcast".

Bewegung im Allgemeinen hilft uns beim Loslassen von altem Ballast, weil wir eben nicht stehen bleiben, sondern über den Körper auch lange festgehaltene Emotionen wieder lösen können. Kundalini Yoga ist dafür ebenfalls unglaublich kraftvoll.


3. Mach reinen Tisch

Solltest du dich bei jemandem entschuldigen oder dich einfach mal wieder melden? Ist eine Aussprache fällig? Sei die Person, die einen Schritt auf die andere zugeht. Das bringt dir Ruhe und Frische zurück.


4. Sag, was dir wichtig ist

Kommuniziere, was du brauchst, um entspannt, zufrieden, glücklich und erfüllt zu sein. Wir hoffen oft, dass andere einfach "merken", was wir brauchen, aber es können halt nicht alle "hellsehen" ;) Lass die Menschen um dich herum wissen, woran sie bei dir sind und wie sie dich supporten können. Das beruht natürlich auf Gegenseitigkeit – immer innerhalb der eigenen Grenzen.

 

5. Führe ein tägliches Journal – gerne begleite ich dich dabei

Schreibe dir jeden Tag ein paar Gedanken und Gefühle auf. Schreibe dir auf, wie es dir geht, was dir wichtig ist. Lerne dich selber auf einem sehr viel tieferen Level kennen. 

Wenn du magst, begleite ich dich dabei und gebe dir eine tägliche Struktur vor, so ist es leichter, dabei zu bleiben:

30 Day Journaling Challenge: Emotional Detox


Am 22. März beginnt die 30 Day Journaling Challenge mit dem Thema "Emotional Detox". Du erhältst 30 Tage lang kurz & knackige Journaling-Inputs von mir mit Inspirationen und Fragen, die du täglich in deinem Journal beantworten kannst. Hast du Lust, dabei zu sein?

Zeitinvestition: 10 Minuten pro Tag. 

Hier kannst du dich gleich für die Challenge anmelden!


Herzlich,

Sandra

Journaling Challenge Sandra



Inner Peace Online Magazin

Dein kostenloses Magazin rund um inneren Frieden, Ruhe & Kraft.

Noch keine Kommentare vorhanden.

Was denkst du?

© 2021 Movement of Love
Powered by Chimpify